Château Pichon Baron-Longueville

Posted on

Wäre Ludwig der II., König von Bayern, Schlossbesitzer in Bordeaux gewesen, so hätte er ohne Zweifel das Château Pichon Baron Longueville als seinen Stammsitz gewählt. Zugegeben, alles ist hier etwas kleiner als in Neuschwanstein, dennoch ist dieses Château in Pauillac eines der repräsentativsten und eindrucksvollsten im ganzen Médoc.

Alta Vista Wines: Erntebericht 2019

Posted on

Das Weingut Alta Vista liegt in Mendoza, dem bekanntesten Weinanbaugebiet Argentiniens. Die 211 Hektar umfassenden Weinberge, aufgeteilt in fünf Ländereien liegen allesamt mindestens 1000 Meter über dem Meeresspiegel. Im Schnitt scheint in der Region Mendoza an 300 Tagen die Sonne und die Niederschläge summieren sich über das Jahr verteilt auf etwa 200 Millimeter.

Château Malescasse und das Big M

Posted on

Berühmte „M“s gibt es viele, nicht nur in der Weinwelt. Man denke nur an James Bonds Vorgesetzte(n) beim Secret Service, distinguierte Briten, die dem Superhelden sagen, was er zu tun und zu lassen hat. Es gibt bekannte Automarken, die mit diesem Buchstaben anfangen oder elektronische Instrumente, die die Musikwelt revolutionierten.

Moulis – Was macht die Weine dieser Appellation so besonders?

Posted on

Moulis ist die kleinste der renommierten sechs Appellationen auf der Halbinsel Médoc, dem linken Ufer von Bordeaux, gelegen süd-östlich der Appellation Listrac. Mit nur 600 ha unter Rebbestockung wird hier etwa 0,5% der Weinproduktion Bordeaux erbracht. 1855 erschien die Region, die seit 1938 eine eigenständige AOC ist, nicht bedeutend genug, um in die Klassifikation des Médoc, von Napoleon dem III. zur Weltausstellung in Paris veranlasst, aufgenommen zu werden.