Catania – Weinentdeckung im Ribera del Duero

Posted on

Vineblog24 hat es sich zur Aufgabe gemacht, Weinwissen zu vermitteln und Weingüter aus aller Welt genauer vorzustellen, mit denen der Vineshop24 für Deutschland exklusiv kooperiert. Über solche Kooperationen mit Weingütern aus Argentinien, Neuseeland oder Südafrika haben wir hier bereits berichtet. Auch aus der Alten Welt können wir Ihnen Weine anbieten, die Sie in Deutschland allein im Vineshop24 erhalten können: wie zum Beispiel die Catania-Linie der Viñedos y Bodegas Gormaz aus Spanien.

Die Story zum Vatertag: Francis Ford Coppola

Posted on

In unserem heutigen Beitrag geht es passend zum Vatertag um eine enge Beziehung zwischen Vater und Tochter sowie Großvater und Enkeltochter, die auch die Leidenschaft zum Wein verbindet. Die Rede ist vom großartigen Regisseur Francis Ford Coppola (u.a. „Der Pate“) und seiner einzigen Tochter Sofia sowie seiner Enkeltochter Gia.

Ein Besuch auf Château Fourcas-Borie

Posted on

Wir haben vor einigen Tagen bereits hier im Vineblog24 über die Primeur-Verkostungen berichtet, bei denen Clemens Scheumann, Geschäftsführer von Vineshop24, persönlich vor Ort war. Nun berichtet er vom Besuch beim Weingut Château Fourcas-Borie.

Warum die Story von MAN Family Wines zum Valentinstag passt

Posted on

Anlässlich des Valentinstags möchten wir unseren Lesern heute eine ganz besondere Geschichte eines Weinguts erzählen. In Deutschland gewinnt dieser „Feiertag“ immer mehr an Bedeutung. Es werden Blumen gekauft, Tische in einem besonderen Lokal reserviert oder es wird sich zu Hause ein netter Abend gemacht. So wollen auch wir diesen Tag würdigen und möchten Sie als Leser teilhaben lassen an der Gründungsstory von MAN Family Wines aus Südafrika, die perfekt zum Valentinstag passt.

Perdebergs Dry Land Collection – der Kern der Weinbaukunst Südafrikas

Posted on

1998 in Südafrika. Der junge Mann Riaan Moller ist unschlüssig, was er eigentlich mit seinem Leben anfangen will. Ein „Kumpel“ überredet ihn, bei einem Weingut in Stellenbosch mitzuhelfen, den neuen Jahrgang auf den Weg zu bringen. Die Arbeitsanweisungen kommen von einem neuseeländischen Winemaker. Riaan Moller erinnert sich genau: „Öffne die bereitgestellten Eier, trenne das Eigelb vom Eiweiß und füge je zwei Eiweiß pro Fass zum ’97er Shiraz.“ Moller stand im Weinkeller, mit gerunzelter Stirn. „In diesem Moment habe ich begriffen, dass es eine geradezu mystische Welt des Erschaffens von Weinen gibt, von der ich keine Ahnung hatte. Ich wollte mehr wissen. Und so begann meine Streben danach, immer mehr über Wein zu lernen – und die Suche wird nie enden.“