Cocktails mit Wein

Cocktails mit Wein: 5 frische Sommerdrinks mit Stil

Posted on

Die meisten Menschen lieben es, sich im Winter mit einem guten Glas Glühwein aufzuwärmen. Doch im Sommer scheint Wein vor allem pur zu den passenden Speisen oder geselligen Abenden zu gehören. Ist Wein also nicht für Cocktails geeignet? Noch immer sind Cocktails mit Wein nicht so bekannt wie andere Drinks. Allerdings ändert sich das langsam und diese Kombination wird immer beliebter. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Denn gerade im Sommer sind Cocktails mit Wein schön leicht und erfrischend. Zum anderen kann es aufregend sein, Wein einmal ganz anders zu genießen. Für alle, die etwas Neues ausprobieren möchten oder die neugierig darauf sind, Wein einmal in völlig neuen Kombinationen zu kosten, gibt es hier deshalb unsere Top 5 Rezepte für Cocktails mit Wein.

Pinotage – die südafrikanische “Spezialanfertigung”

Posted on

Die heutige Welt kennt in fast allen Bereichen der Herstellung, sei es Fertigung von Konsumgütern, Food oder Bekleidung, hohe Standards. Dabei darf man nicht verkennen, dass es sich fast ausschließlich um Massenproduktionen handelt, also Waren, die in großen Mengen und nicht individuell hergestellt werden. Letzteres gibt es kaum noch und wenn, sind solche Artikel häufig ausgesprochen teuer. Aber wie schön ist es doch, wenn man ein wirklich einzigartiges Produkt erhält, zugeschnitten auf spezielle Anforderungen und Bedürfnisse.

wein-partywissen

Wein-Partywissen

Posted on

Ob Weinverkostung, Party, ein schöner Abend mit Freunden oder einfach beim Small Talk rund um den Wein, zu allen genannten Events passt leichte Unterhaltung und auch die eine oder andere Anekdote in Sachen Wein. Wein befriedigt nicht nur kulinarische Wünsche, er ist auch ein Quell der Inspiration und oft Grundlage interessanter Gespräche, die einer Party den richtigen Kick geben. Hier einige Beispiele, die oft für Erstaunen sorgen und Zuhörer in ihren Bann ziehen.

Der Grauburgunder – ein Grenzgänger

Posted on

Der Grauburgunder, ein Grenzgänger. Er ist dies, in vielerlei Hinsicht. Zum einen, weil er, auch Pinot Gris, Pinot Grigio oder Ruländer genannt, über rotgraue Beerenhäute verfügt, aber dennoch den Weißweinreben zugerechnet wird. Zum anderen, weil er linksrheinisch im französischen Elsass und rechtsrheinisch in Baden sein Hauptverbreitungsgebiet findet. Und letztlich, weil aus ihm in Form des klassischen Grauburgunders trockene und mittelkräftige Weine gewonnen werden, der Ruländer jedoch ein edelfauler, sehr gehaltvoller Süßwein ist.