Tempranillo – der ideale Wein?

Posted on

Um den Wünschen unserer modernen Welt zu entsprechen, müssten die Anwärter hierfür einiges leisten können. Z.B. nicht zu viel Alkoholgehalt, eine schöne Frucht, viel Reifepotential, gute, nicht zu starke Tannine, aber dennoch eine frühe Zugänglichkeit, damit sie auch in der Jugend bereits mit Vergnügen konsumiert werden können. Das gibt es nicht?

Barbera, die wandelbare Traube

Posted on

Oder: Wie es in den Wald hineinschallt, so schallt es auch hinaus. Zugegeben: Das Zitieren dieser gut abgehangenen Lebensweisheit führt eigentlich unweigerlich dazu, einen namhaften Geldbetrag in ein Phrasenschwein einzahlen zu müssen. Wir entschuldigen uns allerdings nicht an dieser Stelle hierfür, denn tatsächlich findet sich zur Geschichte der Barbera-Traube kaum etwas passenderes, als dieses Sprichwort. 

Pinotage – die südafrikanische “Spezialanfertigung”

Posted on

Die heutige Welt kennt in fast allen Bereichen der Herstellung, sei es Fertigung von Konsumgütern, Food oder Bekleidung, hohe Standards. Dabei darf man nicht verkennen, dass es sich fast ausschließlich um Massenproduktionen handelt, also Waren, die in großen Mengen und nicht individuell hergestellt werden. Letzteres gibt es kaum noch und wenn, sind solche Artikel häufig ausgesprochen teuer. Aber wie schön ist es doch, wenn man ein wirklich einzigartiges Produkt erhält, zugeschnitten auf spezielle Anforderungen und Bedürfnisse.