Bordeaux: Weingut Château la Voûte klein aber fein

Posted on
Klein aber fein - Weingut Château la Voûte

Hoch über dem pittoresken Örtchen Saint-Étienne-de-Lisse, in der bekannten Appellation Saint Èmilion, liegt das Mini-Château la Voûte.

Garagenweine – Weine mit höchstem Qualitätsanspruch

Haben einige der Châteaux des linken Ufers in Bordeaux durchaus eine Größe von 100 ha und mehr, sind die Weingüter rechts der Gironde deutlich kleiner. Manche allerdings sind so klein, dass man hier von Garagenweinen sprechen kann. Gerade mal etwas über 1ha feinstem Kalkterroirs, direkt gegenüber Château Valandraud, rechtfertigen diese Bezeichnung für Château la Voûte alle Male und stehen vor allem für eins: Klein aber fein.

Zwischen 5000-7000 Flaschen beträgt die jährliche Produktion dieses Kleinods, welches 2013 unter dem Besitzer Gaetan Moreau die Produktion aufnahm. Monsieur Moreau, noch jung an Jahren, setzt auf 100% Merlot und seine eigene Philosophie, wenn es um´s Weinmachen geht.

Er verwendet 100% neue Fässer für den Grand Vin und – man höre und staune – 0% für den La Clef de Voûte. Dieser ist jedoch in den Augen seines Winzers kein Zweitwein, sondern eine Art “alter Ego”, eine weitere Facette des Hauptweins, von einer anderen Parzelle stammend und eben komplett ohne Faßausbau.

Geheimtipp aber nicht mehr lange

Die Kritik überschlägt sich bezüglich dieses Geheimtipps, der nicht mehr lange ein solcher bleiben wird. Die Frucht, Seide, Balance und die vorhandenen, aber bereits jetzt schon gut eingebundenen Tannine versprechen viel Trinkfreude für die Gegenwart und die Zukunft.

Allerdings nur dem, der die Gelegenheit hat, dieses rare Erlebnis jemals zu erfahren. Daher: Jetzt im Vineshop24 zugreifen, solange es möglich ist und sich die Flaschen gönnen. Wir jedenfalls sind uns sicher, dass dies nicht mehr lange der Fall sein wird …

 

Überzeugt vom Weingut Château la Voûte? Dann gibt es hier den passenden Wein.

 

0 Comments
Leave a comment

Your email address will not be published.