Videorezept: BBQ-Beef Burger

Posted on

Für alle Burger-Fans hat Christian Richter, Sternekoch und Inhaber des Restaurants Perior in Leer, Ostfriesland, einen wahren Leckerbissen kreiert: BBQ-Beef Burger mit Sauerteigbrot, Cheddar, gedünsteten Zwiebeln und Rucolasalat. Die Zubereitung des Burgers haben wir wieder in einem kleinen Video aufbereitet, das sich am Ende des Rezeptes befindet. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen!

BBQ-Beef Burger mit Sauerteigbrot, Cheddar, gedünsteten Zwiebeln und Rucolasalat

Die Zutaten (für 4 Personen)

Burger

4 Sauerteigbrötchen
600g Rinder-Hack aus der Hüfte geschnitten
2 Eier
1 EL Weißbrot gerieben
2 Knoblauchzehen, schälen und in feine Würfel schneiden
1 Zwiebel, schälen und in feine Würfel schneiden
Salz & Pfeffer nach Geschmack

Alle Zutaten miteinander vermengen und 4 Patties aus der abgeschmeckten Fleischmasse formen, die eine Höhe von 1,5cm nicht überschreiten. Die Patties jeweils 1 Minute von beiden Seiten in einer vorgeheizten Pfanne mit etwas Öl braun anbraten und im vorgeheizten Ofen bei 160°C für weitere 4 Minuten erhitzen. Sie können frei wählen welche Gar-Stufe das Fleisch haben soll; Christian Richter empfiehlt bei dieser Zubereitung die Stufe Medium, dann bleibt das Fleisch saftig. Je nach Belieben können Sie die Patties auch jeweils schon mit einer Scheibe Käse belegen, die dann im Ofen auf dem Pattie schmilzt.

Gedünstete Zwiebeln

5 Rote Zwiebeln, schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden
100g Butter
1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Thymian
1 TL Zucker, ½ TL Salz

Die Zwiebeln in einer Pfanne mit Butter, Zucker, Rosmarin und Thymian 10 Minuten dünsten, anschließend die Kräuter entfernen.

BBQ-Dip

150g Tomatenketchup
4 EL Sojasauce
2 EL Pflaumenmus
1 EL Rauch-Öl (aus dem Feinkost-Laden)
1 TL frisch geschnittene Ingwerwürfel
Koriander, Salz, grober Pfeffer

Alle Zutaten verrühren und nach eigenem Geschmack mit Pfeffer würzen. Den BBQ-Dip nach der Zubereitung unter die gedünsteten Zwiebeln mischen.

Griechischer Joghurt

500g griechischer Joghurt
2 Knoblauchzehen, schälen und in feine Würfel schneiden
½ Salatgurke, schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden
50g Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben schneiden

Die vorbereiteten Zutaten miteinander verrühren.

Weitere Zutaten zum Belegen des Burgers

4 Scheiben Cheddar Käse
4 Salatblätter, gewaschen
200g Rucola, gewaschen
4 Tomaten, in Scheiben geschnitten

In welcher Reihenfolge belege ich den Burger?

Brötchenboden
1EL Joghurtcreme
1 Salatblatt
Pattie
1EL BBQ-Zwiebeln
1 Scheibe Käse
2 Tomatenscheiben gewürzt
50g Rucolasalat
Sauerteigbrötchen, oberer Teil

Wir wünschen guten Appetit! Zum BBQ-Beef Burger passt hervorragend der Due Terre Cuvee Rosso d’Italia.

Das Videorezept

 

0 Comments
Leave a comment

Your email address will not be published.