Spargel-Quiche mit Chorizo und Sommer-Kräutern

Posted on
Spargel-Quiche mit Chorizo und Sommer-Kräutern

Für die letzten Spargelvorräte haben wir genau das Richtige: Sternekoch Christian Richter vom Restaurant Perior in Leer, Ostfriesland hat für uns eine neue Rezeptidee entwickelt: Spargel-Quiche mit Chorizo und Sommer-Kräutern. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen. 

Spargel-Quiche mit Chorizo und Sommer-Kräutern

Mürbeteig:

250 g Mehl
½ TL Backpulver
½ TL Salz
1 Ei
125 g weiche Butter
2 EL Wasser

Für den Mürbeteig das Mehl, das Backpulver, das Salz, das Ei, die Butter und das Wasser in eine Rührschüssel geben und die Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Danach den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Nach der Ruhezeit den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche circa 1cm dick ausrollen und mit Backpapier in eine Backform legen. Am besten ist hier eine 28cm Quiche-Form geeignet.

Der Belag:

400 g Spargel geschält
80 g Chorizo
2 Zwiebeln
1 Bd. Frühlingslauch
4 Eigelb
250 g Sahne
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

Für den Belag die Eier trennen und das Eigelb mit der Sahne, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren. Den Spargel und den Frühlingslauch in feine Scheiben  sowie die Zwiebeln und die Chorizo in feine Streifen schneiden. Dann den Spargel, den Frühlingslauch, die Zwiebeln und die Chorizo miteinander mischen und gleichmäßig über die Quiche verteilen. Nun das Eigelb-Sahnegemisch darüber verteilen und die Form mit Alufolie bedecken.

Im vorgeheizten Backofen sollte die Quiche bei 180°C circa 30 Minuten backen, nach 15 Minuten Backzeit empfiehlt Christian Richter die Form zu drehen. Nach den 30 Minuten die Alufolie entfernen und weitere 4 Minuten backen, dann bekommt die Quiche eine schöne Farbe. Als Garnitur eignen sich hervorragend frische Sommerkräuter und weißer Spargel.

Zu dieser köstlichen Vorspeise passt der Delheim Pinotage Rosé. Und für die große Runde gibt es den Delheim Pinotage Rosé auch als Magnum Flasche.

Wir wünschen einen guten Appetit!

0 Comments
Leave a comment

Your email address will not be published.